Regenbogenbrücke

Die Regenbogenbrücke
Wer kennt sie nicht, die Geschichte der Brücke, die in eine schöne heile Welt führt, in der es keinen Schmerz, keine Qual und keine Pein mehr gibt? So etwas wie ein Tierparadies.
Diese Geschichte ist wahrlich so kitschig, daß man in „normalen“ Zeiten damit nicht wirklich etwas anfangen kann.
In Zeiten des Abschiedes von einem geliebten Tier und in der Verzweiflung, die einen dann befällt, ist sie ein schöner Trost.
Den Schmerz nehmen und das Loch füllen, das so ein lieber Freund hinterläßt, kann sie leider nicht.
Erinnerungen sind das wertvollste, was wir über die Zeit und den Tod hinaus bewahren können und sie sind Fenster, durch die wir Erlebnisse und Momente noch mal Revue passieren lassen können. Jeder kann uns fragen und wir werden gerne von unseren Freunden, die uns schon verlassen haben erzählen. Sie bleiben in unserem Herzen stets bei uns und wir werden uns gerne und oft an sie erinnern. Auch werden wir gerne über sie reden, denn nur totgeschwiegene Freunde sterben wirklich.