Grainne

Grainne (Grainne-Tara of Bail atha quaith):

Sie hatte schon manchmal einen kleinen Sturkopf. Aber sie war anderseits so niedlich, daß man ihr nie wirklich böse sein konnte. Leider war sie auch ein bißchen suizid-gefährdet. Wann immer man sich verletzen kann, war sie mit dabei. Wir kennen wirklich keinen anderen so tolpatschigen Wolf.
Sie spielte und tobte für ihr Leben gerne mit den Youngstern und Welpen fand sie zum Abschlecken. Die wurden sofort adoptiert.
Anfang Januar 2013 bekamen wir die furchtbare Diagnose Knochenkrebs. Sie hat uns allen gezeigt, wie schön das Leben trotzdem sein kann und es bis zum Schluss genossen.
Selbst toben und durch den Garten flitzen fand sie immer noch toll. Besonders hat sie ihren Sonderstatus genossen, den sie natürlich hatte. Ich werde wohl nie das so plötzlich "verschwindende" Schinkenbrot vergessen.
Anfang April mussten wir sie über die Regenbogenbrücke gehen lassen und sie hinterläßt hier ein riesiges Loch. Wir werden sie vermissen unsere Omma.
Sie schenkte uns fast 10 1/2 Jahre und wir danken ihr von Herzen für diese tolle Zeit.

Wurftag 08.11.2002, Vater: Wolf-Cottage Jägermeister, Mutter: Faxbos Cathy
gest. am 3. April 2013

Züchterin: H. Wilhelms




 

Stammbaum



Grainne

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.



Stammbaum